Anwendung :
Der Fisch wird zur Behandlung aus der Hälterung bzw. aus dem Teich genommen, die Wunde wird mit dem Pulver bestreut.

Der Fisch braucht zur Behandlung nicht beruhigt oder narkotisiert werden, zur Fixierung kann er auch einfach im Kescher verbleiben, der nur eben über die Wasseroberfläche gehoben wird.