Meine zu behandelnden Fische werden auf einer Polsterfolie abgelegt. Tücher, auch angefeuchtete, halte ich für ungeeignet. Die glatte, nasse Folie beschädigt, so meine Erfahrung, wesentlich weniger die Schleimschicht meines Koi.

Cyprinocur A wird aus der Tube oder über einen Spatel  (wie in den nächsten Bildern zu sehen ) auf den Fisch aufgetragen .  Ein Auftrag in einer Schichtdicke von 1-2mm ist zu empfehlen. Zu dicker  Salbenauftrag löst sich schneller ab.

Eine Woche nach einmaligem Auftrag der Salbe.  Die Wunde heilt langsam von innen heraus, die fransigen Wundränder sind verschwunden.  Eine nochmalige Anwendung von Cyprinocur empfiehlt sich.